OPS: das fehlende Glied in der Kette

22.02.2020
Blechtechnik, Sonderausgabe 2019-2020

Prozesseffizienz war in den letzten Jahren eines der heißesten Themen in der Industrie und ist bis dato einer der Eckpfeiler im Paradigma Industrie 4.0: Untereinander verbundene und kommunikationsfähige Systeme mit fortschrittlicher Leistung und partiellen oder totalen Automatisierungslösungen, welche die Aktivitäten mit geringem Mehrwert minimieren, sind heute ein wesentlicher Bestandteil der Strategien vieler Unternehmen, nicht nur der progressivsten. Aber um heute zu verstehen, was Prozesseffizienz in der Blechverarbeitungsindustrie tatsächlich bedeutet, müssen wir die einzelnen Tätigkeiten, die einen Produktionsprozess ausmachen, das Umfeld, in dem diese Aktivitäten stattfinden, und die Akteure, die an jeder einzelnen beteiligt sind, erfassen.